Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Der Römerbrief

Überblick

  • Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung. 2 st.
  • Zeit: Dienstag 8.15 - 10.00, Beginn: 7. 3. 2006.
  • Ort: HS 01.13
  • 011: Exegese NT; Freies Wahlfach
  • 012: Exegese NT; Freies Wahlfach
  • 020: Freies Wahlfach
  • 080: Dissertationsfach; Wahlfach
  • Methode: Vortrag und Diskussion
  • Prüfungsbescheinigung: Mündliche Prüfung am griechischen Text (kein griechisch-deutscher Nestle-Aland; keine Interlinear-Übersetzung); eine mit eigenen Anmerkungen versehene griechische Textausgabe kann verwendet werden.
  • ECTS 3 

Kurze Wiederholung der Einleitungsfragen (mit Schwerpunkt auf der Adressatenfrage), Auslegungsgeschichte des Römerbriefes, ausführliche Auslegung von Röm 18, kursorische Lektüre von Röm 916.  

 

Materialien

Im folgenden stehen Materialien zur Vorlesung als pdf-Dateien zum Download bereit.

 

Semesterhandapparat (Parkstraße 1)

Die folgenden Titel befinden sich im Semesterhandapparat in der Parkstraße 1, AT/NT-Seminarraum (SR 85.04), Erdgeschoß.

  • E. Lohse, Der Brief an die Römer, Göttingen 2003 (= KEK 4).
  • M. Theobald, Römerbrief. 1/2. Stuttgart 1992/1993 (= SKK 6).
  • M. Theobald, Der Römerbrief, Darmstadt 2000 (= EdF 294).
  • U. Schnelle, Paulus. Leben und Denken, Berlin 2003 (= GLB).
  • D. Zeller, Der Brief an die Römer, Regensburg 1985 (= RNT).

Kontakt

Institut für Neutestamentliche Bibelwissenschaft - Sekretariat
Heinrichstraße 78 8010 Graz
Elke Handl-Prutsch Telefon:+43 (0)316 380 - 6050

Montag: 8:00 - 11:45 Uhr
Dienstag: 8:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 11:45 Uhr (Homeoffice, erreichbar via E-Mail oder Telefon)
Donnerstag: 8:00 - 11:45 Uhr

Kontakt

Institutsleiter Univ.-Prof. Dr. Christoph Heil Telefon:+43 (0)316 380 - 6051

Web:neues-testament.uni-graz.at

Sprechstunde: Dienstag, 13:00 - 14:00 Uhr oder n.V. (auf jeden Fall nach Anmeldung im Sekretariat)

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.