Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Sommersemester 2005 (Universität Graz)

Einleitung in das Neue Testament: Evangelien und Apostelgeschichte

Vorlesung: einstündig, Di. 8.15-9.00, HS 01.14, PF/WF, 1. Studienabschnitt für alle Studienrichtungen.

Markusevangelium

Vorlesung: zweistündig, Mi. 8.15-10.00, HS 01.11, PF/WF, 2. Studienabschnitt für alle Studienrichtungen.

Markusevangelium - KO zur Vorlesung

Konversatorium: einstündig, Mi. 10.15-11.00, Ort wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben, für alle HörerInnen der Mk-Vorlesung empfohlen.

Die Mission des Paulus in Korinth - Bildung christlicher Identität in Anknüpfung und Abgrenzung

Vorlesung: zweistündig, Mo. 10.15-12.00, HS 01.13, besonders für 020 (ohne Griechisch)

Die Ursprünge der Eucharistiefeier: Jesu Mahlgemeinschaften - Letztes Abendmahl - frühchristliche Mahlfeiern

Vorlesung: einstündig, Di. 9.15-10.00, HS 01.14, WF für alle HörerInnen.

Die Ursprünge der Eucharistiefeier: Jesu Mahlgemeinschaften - Letztes Abendmahl - frühchristliche Mahlfeiern - KO zur Vorlesung

Konversatorium: einstündig, Di. 10.15-11.00, HS 01.14, für alle HörerInnen der Eucharistie-Vorlesung empfohlen.

Allgemeines

Buchempfehlungen - zum Kaufen und Durcharbeiten (pdf-Datei)

 

Literatur-Empfehlungen zur Lektüre des griechischen Neuen Testaments (pdf-Datei)

 

<media 10424 - - "TEXT, Skriptum2005, Skriptum2005.pdf, 263 KB">Wissenschaftliche Arbeitsmethoden und Hilfsmittel. Kurzskriptum</media> (pdf-Datei)

 

Griechische und hebräische Schriftarten für Word

 

Römische Antike in und um Graz

 

Hilfsbuch für Studierende der griechischen und lateinischen Philologie (2005) (pdf-Datei mit 1,2 MB) - auch für Theologie-Studierende sehr hilfreich!

 

Zeitschrift "Welt und Umwelt der Bibel" (Alle bisher erschienen Hefte kann man am Sekretariat des NT-Instituts ausleihen.)

 

"Zeitschrift für Neues Testament" (Alle bisher erschienen Hefte kann man am Sekretariat des NT-Instituts ausleihen.)

 

Interesse an einem Studienjahr in Jerusalem? Dann können Sie hier erste Informationen finden:

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.